Nationalität des Fahrers
Alter des Fahrers

Wir brauchen die vollständigen Angaben zu Alter und Nationalität, um den genauen Betrag der Versicherung zu berechnen. Dieser Betrag wird auf der nächsten Seite im Voranschlag schon mitgerechnet.

Abholort
promo code:
Achtung, in der ausgewählten Stadt sind keine Mietwagenzentren anwesend.

Diese Mietwagenzentren sind die einfachsten zu erreichen:

Leider gibt es innerhalb von 0 von der ausgewählten Stadt keine Abholpunkte.

    Autovermietung Navarra – Günstiger Autoverleih Navarra


    Die Region Navarra, im Norden Spaniens und an der Grenze zu Frankreich, hat seit dem achten Jahrhundert n.Chr. eine eigenständige Geschichte. In dieser Epoche kam das Reich von Navarra zur Welt, das bis zum Ende des 19. Jahrhunderts bliebe diese Region komplett unabhängig. Unser Startpunkt um Navarra zu besuchen ist Pamplona, die Hauptstadt dieser Region.

    Pamplona und San Fermines

    PamplonaDank RentalUp werden Sie, sobald Sie angekommen sind, keine Schwierigkeiten haben am Flughafen von Pamplona eine Autovermietung zu machen und von hier aus kann Ihre Reise beginnen. Die Wurzeln dieser Stadt reichen bis hin zu der Zeit der alten Römer, die diese Stadt im Jahr 75 v.Chr. gründeten. So wie viele andere spanische Städte, wurde Pamplona über viele Jahre von den Westgoten und den Arabern beherrscht, bevor sie von den christlichen Herrschern zurückerobert wurde. Nicht alle Städte haben eine klare Grenze zwischen Alt- und Neustadt beibehalten, es haben sich hingegen harmonische Unionen der unterschiedlichen Zeiten gebildet. Pamplona ist in der ganzen Welt für das Fest von San Fermines bekannt, das im Juni stattfindet. Zu diesem Anlass findet das Encierro statt, was hauptsächlich ein Rennen ist, wobei Stiere allen Mitlaufenden in den Straßen der Altstadt verfolgen. Pamplona befindet sich außerdem auf dem Weg der uralten Pilgerfahrt von Santiago de Compostela. Aus diesem Grund findet man in dieser Gegend viel Gastfreundlichkeit und Devotion. Allerdings wird es nötig sein, eine Autovermietung in Pamplona einzuplanen, damit man sich die nahegelegenen Dörfer zu besuchen und auf die Spuren der Pilger zu gehen.

    Tudela und die Ribera

    Bardenas RealesIm Süden trifft man auf eine flache Ebene, die Ribera. Die wichtigste Stadt dieser Region ist Tudela, die sich in den Jahren von ruhig und kultiviert zu eher Industriestadt entwickelt hat. Vor allem an der Architektur kann man erkennen, dass hier über die Jahre Anhänger der christlichen, jüdischen und muslimischen Religion in Frieden zusammengelebt haben. Bewundern Sie die Kathedrale, die auf einer antiken Moschee erbaut wurde und das Schloss Ruiz. Ende Juli findet hier das lebhafte Fest des Patrons der Stadt, St. Anna, statt, bei dem der extrovertierte Geist der tudelarischen Einwohner hervorgehoben wird. Am Ende der Feierlichkeit, lohnt es sich auf jeden Fall in Tudela einen Wagen zu mieten um die Bardenas Reales, ein wüstenartiges Gebiet mit Felsen, die aus Erosion entstanden, die im Jahr 2000 als Biosphärenreservat der UNESCO anerkannt wurde. Trotz der ungastfreundlichen Natur, befinden sich in den Bardenas Reales viele Dörfer die sich hauptsächlich um Ackerbau und Viehzucht kümmern, in den letzten Jahren haben diese jedoch auch touristische Aktivitäten gestartet. In diesen wüsten-artigen Gebieten versteckten sich in den vergangenen Jahren Ganster und Flüchtlinge, heutzutage hingegen kommen vor allem Wanderer und Extremsport-Liebhaber in diese Gegend, auch wenn diese Art von Aktivitäten streng reguliert werden.