Nationalität des Fahrers
Alter des Fahrers

Wir brauchen die vollständigen Angaben zu Alter und Nationalität, um den genauen Betrag der Versicherung zu berechnen. Dieser Betrag wird auf der nächsten Seite im Voranschlag schon mitgerechnet.

Abholort
promo code:
Achtung, in der ausgewählten Stadt sind keine Mietwagenzentren anwesend.

Diese Mietwagenzentren sind die einfachsten zu erreichen:

Leider gibt es innerhalb von 0 von der ausgewählten Stadt keine Abholpunkte.

    Günstige Mietwagen in Italien - Autovermietungen in Italien


    Mit RentalUp können Sie Autos, Wohnwagen und Lastwagen zu low-cost Preisen in Italien mieten, mit einem Qualitäts-Service können Sie somit auf der ganzen Halbinsel zu einem guten Preis reisen: Nie war es für Sie einfacher die zwanzig Regionen Italiens mit einem Mietwagen zu besuchen. RentalUp.de sucht und vergleicht für Sie die besten Angebote der Vermietungen für das von Ihnen gewünschte Fahrzeug und mit wenigen Mouse-Klicks können Sie entscheiden welches Mietfahrzeug sich besser Ihren Anforderungen anpasst, wo Sie es abholen und auch wo sie es abgeben wollen. 

    Nord Italien

    Der Canal Grande in VenedigEine Reise durch die italienische Halbinseld kann in Mailand beginnen, das Wirtschaftszentrum sowie die größte Stadt in Italien. Verpassen Sie nicht den eindrucksvollen Mailänder Dom, die luxoriösen Shopping-Straßen, Via Montenapoleone und Via della Spiga, und die berühmte Galleria Vittorio Emanuele II. Mit einem Mietwagen können Sie auch in die naheliegende Stadt Turin fahren, die Hauptstadt der Region Piemont und das Wahrzeichen der Stadt besuchen, die Mole Antonelliana. Von dort auch kann Ihre Reise in Richtung Verona und Venedig fortgesetzt werden, Städte in denen culturelles Vermögen von unschätzbaren Wert aufbewahrt ist. In Verona sollten Sie ins besondere die Arena besichtigen, ein sehr gutes Beispiel  fuer ein gut erhaltenes römisches Amphitheater ist, während in Venedig ein Besuch der Piazza San Marco ein absolutes Muss ist. Wer seine Reise in Ligurien starten will, sollte auf keinen Fall einen Ausflug in Genua verpassen um dann von dort aus weiter in die Emilia-Romagna in Richtung Bologna und Modena weiter zu reisen. 

    Rom und Zentral-Italien

    Das römische KolosseumVon Bologna aus können Sie in wenigen Stunden die Toskana erreichen, eine der beliebtesten italienischen Regionen. Hier findet man allerlei bürgerliche Dörfer, grüne Hügel, Olivenhaine und Weinberge, sowie Kunststädte wie Florenz, in der leuchtende Beispiele mittelalterlicher und Renaissance-Architektur perfekt erhalten geblieben sind. Einen Besuch wer ist die Gallerie der Uffizi, eines der am meisten besuchten Museen Europas. In der Toskana sollten Sie auch nicht auf eine Rundtour in Siena verzichten, in der jedes Jahr das typische Pferderennen (Palio) stattfindet und natürlich Pisa, die Stadt des weltberühmten schiefen Turm. Wenn Sie sich in den anderen Regionen umschauen wollten, vergessen Sie nicht die Städte Orvieto, mit ihrer prächtigen Kathedrale, genauso wie in Viterbo und zuletzt Urbino, in der der Herzogspalast (Palazzo Ducale) der jedes Jahr von tausenden Besuchern besichtigt wird. Bevor Sie weiter in Richtung Süden fahren, stellt Rom eine Pflicht-Etappe dar. Die Ewige Stadt, mit ihren geschichtlichen und culturellen Wundern, ins besondere das Kolosseum und das Vatikanische Museum, der Brunnen von Trevi und den Petersdom. 

    Süd-Italien und die Inseln 

    Kristallklares Meer in ItalienSüd-Italien ist sehr beliebt für das kristallklare Meer und für die heute noch präsenten Kulturdenkmale der antiken Griechen. Man kann es sehr einfach mit Hilfe eines bequemen Mietwagens von Rom aus in Richtung Neapel erreichen. In Neapel sollte eine Tour durch der Altstadt und auf den Inseln, Ischia, Capri und Procida, nicht ausgelassen werden. Neapel ist außerdem die Geburtsstadt der weltbeliebten Pizza. Aus Neapel kann man mit einer Fähre rüber auf die fantastischen Küsten Sardiniens fahren und von Cagliari aus eine touristische Reise in alle sardinischen Provinzen beginnen.

    Wer den Absatz des italienischen Stiefel erforschen will, fährt über Epulien und befindet sich nun in Bari, Lecce, Taranto und auch in zahlreichen wunderschönen Stränden, sowie in anderen Orten von touristischen Interesse, die aus dem Salento eine einzigartig magische Region machen. Wenn man die Straße von Messina überquert ist es dann möglich schnellstens ein Auto auf Sizilien zu finden um Sila und Crotone zu besuchen und dessen unendliche Wunder zu entdecken. Probieren Sie auf jeden Fall den typischen Manelteig, besuchen sie die Salzgärten und gehen Sie an den Tempeln von Agrigento und Piazza Armenia vorbei.